Deutsche Rentenversicherung

Technischer Leiter m/w/d

In Bad Pyrmont betreiben die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover und die Deutsche Rentenversicherung Bund drei Rehabilitationskliniken.

Die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover hat zum 01. Oktober 2019 oder später einen Arbeitsplatz als gemeinsamer Technischer Leiter m/w/d zu besetzen.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die tarifliche Wochenarbeitszeit beträgt zurzeit 39,00 Stunden.

Die erwähnte männliche Form gilt grundsätzlich für alle Geschlechter – m/w/d

Die Therapiezentren Brunswiek und Friedrichshöhe der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover und die Klinik Weser der Deutschen Rentenversicherung Bund verfügen gemeinsam über 575 Betten der Indikationen Orthopädie und Psychosomatik. Die Aufgabe erfordert eine Persönlichkeit mit mehrjähriger Führungserfahrung sowie ein hohes Maß an Mitarbeiterorientierung und Integrationsfähigkeit.

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • das Ausüben der Fachaufsicht über das technische Personal und Steuerung des Arbeitseinsatzes (dem „Technischen Leiter“ sind zurzeit 16 Mitarbeiter und ein Auszubildender zum Elektroniker – Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik direkt unterstellt. Bei den unterstellten Mitarbeitern handelt es sich um alle handwerklichen Fachbereiche wie Tischler, Maler, Elektriker, Anlagenmechaniker auf den Gebieten Elektrotechnik, Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Fahrdienst und Haus- und Hofarbeiter)
  • das Überwachen der Sicherheit und Betriebsbereitschaft der technischen Anlagen sowie das Durchführen und Vorschlagen entsprechender Maßnahmen
  • das Koordinieren, Überwachen und Abnehmen von Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten beauftragter Firmen
  • das Mitwirken bei der Aufstellung von Kostenberechnungen, unter anderem durch das Fertigen der Monats- und Jahresverbrauchsabrechnungen für alle Versorgungsbereiche und
  • das Mitwirken bei der Vergabe von Leistungen, Wartungsverträgen und technischen Neuanschaffungen nach VOB und VOL.

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Elektroniker in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik oder als Anlagenmechaniker für Sanitär- Heizung und Klimatechnik und eine Weiterbildung zum „Geprüften Industriemeister“ für einen der genannten Fachbereiche.
  • eine mindestens dreijährige Berufserfahrung mit Führungsverantwortung
  • eine selbstständige Arbeitsweise
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft, Entscheidungskompetenz, Koordinations- und Steuerungsfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, zielorientierte Mitarbeiterführung, Engagement, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit sowie wirtschaftliches Handeln und Problemlösungskompetenz
  • den sicheren Umgang im MS-Office-Bereich, insbesondere die sichere Beherrschung der Anwendungsprogramme „WORD“ und „EXCEL“ sowie Kenntnisse im Umgang mit den EDV-Einrichtungen der zentralen Gebäudeleittechnik

Wünschenswert wären:

  • die Bereitschaft zu wechselnden Arbeitseinsätzen nach Dienstplan, auch an Wochenenden und Feiertagen und die Übernahme von Rufbereitschaftsdiensten
  • die Qualifikation als Fachkraft für Arbeitssicherheit

Wir bieten:

  • eine Vergütung auf der Basis des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes, Entgeltgruppe 9b TV-TgDRV - Anlage zum TV-EntO-DRV Teil III Abschnitt 20 zuzüglich persönlicher kooperationsbedingter Zulage
  • alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • eine reizvolle Umgebung im Weserbergland mit hohem landschaftlichen und kulturellen Freizeitwert
  • alle Schulformen vor Ort

Besondere Hinweise

Die Deutsche Rentenversicherung ist bemüht, den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu erhöhen. Weibliche Beschäftigte, die die Ausschreibungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu beweben. Geeignete schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Die Besetzung der Stelle erfolgt in Abstimmung mit der DRV Bund, wir setzen daher Ihr Einverständnis voraus, dass diese die Bewerbungsunterlagen einsehen darf.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? – Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen spätestens bis zum 24. Mai 2019 an:

Reha-Zentrum Bad Pyrmont
Therapiezentren Brunswiek/Friedrichshöhe
Personalabteilung
Forstweg 2, 31812 Bad Pyrmont
birgit.fischer@rehazentrum-bp.de

Unsere Personalsachbearbeiterin Frau Birgit Fischer steht Ihnen für Rückfragen unter der Telefonnummer 05281 / 169-2406 gern zur Verfügung.

Für fachliche Fragen erreichen Sie unseren Technischen Leiter Herrn Thomas Haas unter den Telefonnummern 05281 / 169-2900 oder 05281 / 912-2900

Zusatzinformationen

Anschrift

Reha-Zentrum Bad Pyrmont | Klinik Weser

Schulstraße 2 | 31812 Bad Pyrmont
Tel: 05281 - 912 0 | Fax: 05281 - 912 6490
Email: reha-klinik.weser@drv-bund.de

Reha-Zentrum Bad Pyrmont

Insgesamt sind wir drei ...

Unser Reha-Zentrum besteht aus drei Kliniken: die Klinik Weser, das Therapiezentrum Brunswiek und das Therapiezentrum Friedrichshöhe. Besuchen Sie uns ...

Reha-Zentrum Bad Pyrmont

Datenschutz

Ihre Daten! Ihre Rechte!

Weil wir verantwortungsvoll mit Ihren Daten umgehen, haben wir für Sie über die Website unserer Hauptverwaltung eine Infobrüschüre zusammengestellt, die Ihnen auf 32 Seiten in klarer, einfacher Sprache erklärt, wofür und in welchen Verfahren und wie lange wir Ihre Daten bei uns speichern.

> zur Broschüre

> Aushang gemäß DSGVO